Die Beratungssitzung

Bei einer Einzelsitzung nehme ich mir 75 Minuten und bei einer 
Paar- und Familiensitzung 90 Minuten Zeit für Sie.
Einen neuen Termin vereinbaren wir jeweils am Ende der Sitzung. Wir besprechen miteinander welche Zeiträume zwischen den Sitzungen sinnvoll und praktikabel sind.

Unser erstes Gespräch

In der ersten Sitzung lernen wir uns gegenseitig kennen. Mich interessiert an dieser Stelle Ihr persönliches Anliegen. Wir arbeiten gemeinsam an einer Auftragsklärung. Sie erhalten erste Informationen über mich und haben darüber hinaus die Möglichkeit zu prüfen, ob Sie sich mit mir und meiner Arbeitsweise wohl fühlen.

Weitere Sitzungen

Die Dauer unserer Zusammenarbeit hängt in erster Linie davon ab, wann Sie zu der Einschätzung gelangen, dass Sie sich besser fühlen, bzw. Ihr Anliegen geklärt wurde. Vielleicht gehören Sie zu den Klienten/Klientinnen denen 1 - 2 Sitzungen reichen. Oder Sie
wünschen sich meine Begleitung über einen längeren Zeitraum, um ihre Themen zu bearbeiten. Die durchschnittliche Sitzungszahl liegt in der Regel zwischen 5 - 10 Sitzungen.
Sie sind mir in jedem Fall HERZLICH WILLKOMMEN!


Kosten und Abrechnung


Abrechnung
Die Abrechnung erfolgt direkt mit Ihnen als Selbstzahler. Es erfolgt keine Abrechnung oder Kostenerstattung mit den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen. Dafür erhalten Sie als Selbstzahler sehr zeitnah Termine.  Erfragen Sie hier die Kosten unverbindlich:

Vorteile als Selbstzahler:


  • Im Unterschied zu vielen Kassenpraxen gibt es keine mehrmonatigen Wartezeiten. Sie erhalten je nach Thema und Problematik sehr zeitnah Termine.
  • Sie als Klient bestimmen die Dauer der Beratung und die Abstände zwischen den Sitzungen
  • absolute Diskretion und keinerlei Datenaustausch mit Ihrer Kasse (Keine Auswirkungen auf Versicherungswechsel, Verbeamtung oder andere Themen)
  • und das bedeutet für Sie, dass Ihre gesetzliche oder private Krankenkasse weder Angaben zu Ihrer Thematik oder psychischen und persönlichen Problemen erhält.